Skip to content.

TUD

search  |  internal  |  deutsch
Personal tools
TU Dresden » Faculty of Mechanical Science and Engineering » Institute for Materials Science » Chair of Materials Science and Nanotechnology

» conference organization   » 2015.11.03






date:2015.11.03
deadline:..
venue:IKTS, Dresden
event:EFDS Workshop: „Graphenschichten: Abscheideverfahren und Eigenschaften“
organizers:Europäische Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.
link:http://www.efds.org
scope:High-Tech-Kohlenstowerkstoffe wie synthetischer Diamant, Kohlefasern oder diamantartige amorphe Nanoschichten (DLC) können auf eine beeindruckende Erfolgsgeschichte verweisen und sind aus der industriellen Anwendung nicht mehr wegzudenken. Graphen – als Monoschicht auf Trägermaterial oder freitragend – ist die aktuelle Fortsetzung dieser Entwicklung.
Graphen besteht aus einer zweidimensionalen Monolage von Kohlenstoffatomen, die in einem hexagonalen Gitter angeordnet sind, und es besitzt einzigartige physikalische und elektronische Eigenschaften, die es für viele technische Schichtanwendungen interessant macht. Seine Synthetisierung über Abscheideverfahren ist daher ein innovativer Schritt zu Nanoschichten mit neuer Qualität.
Die hervorstechendsten Dünnschichteigenschaften von Graphen sind seine hohe Zug- und Biegefestigkeit, eine hohe Ladungsträgerbeweglichkeit, hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit sowie eine steuerbare optische Transparenz. Damit besitzt Graphen ein großes Einsatzpotenzial als moderner Dünnschichtwerkstoffe.
Erste realisierte Anwendungen reichen von elektronischen und optoelektronischen Bauelementen wie graphenbasierten Schaltkreisen und Transistoren über Sensoren, Katalysatoren, Brennstoffzellen und im Verbund mit Kunststoffen bis hin zu Konstruktionswerkstoffen.
Der erste Workshop der Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. (EFDS) speziell zu Graphen widmet sich vornehmlich den Verfahren zur Schichtherstellung und der Diagnostik der Schichteigenschaften.

For more info:

Conference Flyer



last modified: 2017.09.21 Do
author: webadmin

contact
Prof. Dr. Gianaurelio Cuniberti
secretariat:
Ms Sylvi Katzarow
phone: +49 (0)351 463-31420
fax: +49 (0)351 463-31422
office@nano.tu-dresden.de
postal address:
Institute for Materials Science
TU Dresden
01062 Dresden, Germany
visitors and courier address:
HAL building
TU Dresden
Hallwachsstr. 3
01069 Dresden, Germany
Max Bergmann Center
TU Dresden
Budapester Str. 27
01069 Dresden, Germany