Skip to content.

TUD

search  |  internal  |  deutsch
Personal tools
TU Dresden » Faculty of Mechanical Science and Engineering » Institute for Materials Science » Chair of Materials Science and Nanotechnology
 
» tud news   » news   » 2013.11.22





Friday, 22 November 2013

10. Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik



Um neue Werkstoffe geht es beim 10. Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik am 24. Oktober in Schloss Herrenhausen. Stein, Eisen, Bronze – unsere Kultur, unsere Werkzeuge und die Art und Weise zu leben sind durch die Materialien geprägt, die wir verwenden. Werkstoffe sind zugleich ein Motor unserer Geschichte.

Das Industriezeitalter, das wie kein anderes durch Stahl als neuem Werkstoff geprägt wurde, neigt sich langsam dem Ende zu. Forscherinnen und Forscher arbeiten in ihren Laboren an neuen Werkstoffen mit faszinierenden Eigenschaften, die wir uns zu Nutze machen können – vor allem in den Zukunftsgebieten Energie, Gesundheit und Mobilität. Denn es gilt - ohne Werkstoffe keine Innovationen.

"Smarte" Materialien bilden die Basis für eine Vielzahl von erfolgreichen Erfindungen im Automobil- und Maschinenbau, in der Informations- und Kommunikationstechnologie, der Metall-und Elektroindustrie, der Chemischen Industrie und der Medizintechnik, die wir alle im Alltag nutzen. Aber was wissen wir über den Kosmos der Stoffe? Was verbirgt sich hinter dem Super-Material Graphen oder hinter der Plastik-Elektronik? Bedrohen schon bald Versorgungsengpässe unsere Zukunftsindustrien? Oder werden wir Materialien künftig am Computer nach unseren Wünschen designen und zusammensetzen?

Diese Fragen werden beim Herrenhäuser Forum Mensch-Natur-Technik am Donnerstag, 24. Oktober 2013, ab 19 Uhr erörtert.

Link




last modified: 2017.05.24 Mi
author: webadmin