Skip to content.

TUD

suche  |  internes  |  english
Personal tools
TU Dresden » Fakultät Maschinenwesen » Institut für Werkstoffwissenschaft » Lehrstuhl Materialwissenschaft und Nanotechnik

Komplexe Nanomaterialien: Der Lehrstuhl Materialwissenschaft und Nanotechnik

Der "bottom-up"-Weg: Materialkonzeption auf Nanoskala

Unsere Professur befasst sich schwerpunktmäßig mit Nanomaterialien, die sich über verschiedene Größenordnungen erstrecken: vom einzelnen Molekül bis hin zu komplexen supramolekularen Systemen. Dabei sind das Zusammenspiel und die Vereinigung von Fachwissen verschiedenster Disziplinen (Physik, Chemie, Werkstoffwissenschaft und Biologie) sowie die Anwendung sowohl theoretischer als auch experimenteller Methoden von essentiellem Vorteil. Auf diese Weise können wir zusammengesetzte, in vielen Fällen von biologischen Strukturen abgeleitete, supramolekulare Materialien optimal untersuchen, ausgehend von ihren kleinsten molekularen Bestandteilen bis hin zu Netzwerkbildungen im makroskopischen Bereich.
Die Ergebnisse dieser hochaktuellen Fragestellungen finden Eingang in zahlreiche Anwendungen, beispielsweise bei der Erforschung von Materialien mit intrinsicher molekularer selbstassemblierter Komplexität für die Elektronik von morgen, der Entwicklung von Sensoren für die permanente Datenerfassung im Medizin- und Umweltbereich, der Synthese von neuartigen thermoelektrischen Materialien für die Stromerzeugung aus Temperaturgradienten und nicht zuletzt der rechnergestützten Modellierung von Implantaten auf Basis der Simulation von Wachstumsprozessen in Gewebe.


Sections


last modified: 2015.07.13 Mon
author: webadmin

Kontakt
Prof. Dr. Gianaurelio Cuniberti

Sekretariat:
Manuela Merkel
Tel: +49 (0)351 463-31421

Fax: +49 (0)351 463-31422
office@nano.tu-dresden.de

Adresse:
Institut für Materialwissenschaft
TU Dresden
01062 Dresden

Besucher- und Kurieradresse:
HAL

HAL Gebäude
TU Dresden
Hallwachsstr. 3
01069 Dresden
MBZ

Max Bergmann Zentrum
TU Dresden
Budapester Str. 27
01069 Dresden